Die Coronaampel steht auf Gelb!

Verhaltensvereinbarungen!

  • Im Schulhaus tragen wir beim Betreten und in den Gängen einen Mund - Nasen - Schutz (MNS). Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer eine Maske und eine Reservermaske in der Schultasche mit hat.
  • Die Hände der Kinder werden beim Betreten desinfiziert.
  • Während des Tages waschen wir uns gründlich und regelmäßig die Hände.
  • Die "Große Pause" wird bei Möglichkeit im Freien abgehalten.
  • Jausenkauf ist in der Schule unter der Einhaltung der Hygienemaßnahmen weiterhin möglich und wird gestaffelt durchgeführt, um ein Gedränge zu vermeiden.
  • Wir lüften regelmäßig.
  • In jeder Klasse liegt ein Sitzplan auf, die Kinder sitzen immer am selben Platz.
  • Der Turnunterricht wird bei Möglichkeit ins Freie verlegt.
  • Keine schulfremden Personen im Schulhaus! Schulfremde Personen müssen sich einen Termin mit der Direktorin oder mit dem Klassenvorstand ausmachen.
  • Schulveranstaltungen dürfen nur gehalten werden, wenn die Ampel auf Grün oder Gelb steht und wenn die Hygienebestimmungen eingehalten werden können.
  • Klassen- und Schulforen dürfen auch digital abgehalten werden.
  • In der Schule wurde ein Krisenteam eingerichtet, dieses Team selbst soll alle erforderlichen Vorkehrungen (organisatorisch und pädagogisch) treffen, die für die Fortführung des Unterrichts in den verschiedenen Ampelphasen erforderlich sind. Das oberste Ziel ist und bleibt, möglichst umfassend Normalität und ein Höchstmaß an gewohnter Struktur im schulischen Betrieb zu gewährleisten.